Neuer Vorstand für BPW Club Schaffhausen

Schaffhausen, 16. März 2018 | An der gestrigen Mitgliederversammlung des Business & Professional Women (BPW) Club Schaffhausen wurde der gesamte sechsköpfige Vorstand neu gewählt. Erstmals werden mit Prisca Huguenin-dit-Lenoir und Susanne Müller Keller zwei Co-Präsidentinnen gemeinsam dem Club vorstehen.

 

Im Rahmen der 44. Mitgliederversammlung des BPW Club Schaffhausen wurde gestern Donnerstag, 15. März 2018, der gesamte Vorstand neu gewählt. Diese Ablösung war seit längerer Zeit geplant und konnte somit sorgfältig aufgegleist und vorbereitet werden. Zudem wurde die Jahresrechnung 2017 sowie das Budget 2018 verabschiedet.

Als neues Vorstandsgremium stellt sich ein bereits bewährtes Ladies-Team zur Verfügung, welches schon 2014 als Organisations-Komitee das 40-Jahr-Jubiläum des BPW Club Schaffhausen organisiert und realisiert hatte. Sie alle wurden nun einstimmig und mit grossem Applaus als neue Vorstands-Mitglieder gewählt: Prisca Huguenin-dit-Lenoir (Kommunikationsleiterin & Mediensprecherin bei der Hotelplan-Gruppe), Susanne Müller Keller (Geschäftsführerin des Verbandes evang.-ref. Kirchgemeinden Stadt SH), Petra Stucki (Rechtsanwältin in der Kanzlei «Sieber Künzi Stucki»), Yuenlin Vu (SC Finance Manager bei Ecolab), Rahel Wenger-Baggenstoss (Floristin & Inhaberin des Blumengeschäftes «Florales Gestalten») und Nicolette Wespe (Inhaberin der Second-Hand-Boutique «Deuxième»).
 

Neu wurden erstmals in der Geschichte des BPW Club Schaffhausen zwei Frauen gemeinsam ins Präsidium gewählt. «Wir können uns so gegenseitig ideal ergänzen sowie unterstützen und darauf freue ich mich sehr. Wir wollen als gesamter Vorstand unseren Clubkolleginnen ein abwechslungsreiches Programm bieten», sagt Prisca Huguenin-dit-Lenoir. «Um diesem Ziel auch möglichst gerecht zu werden, setzen wir uns als neuer Vorstand im Rahmen einer Retraite in den nächsten Wochen intensiv mit unseren Ideen auseinander. Denn das Clubleben soll weiterhin für berufstätige oder bereits pensionierte Frauen ein vielfältiges Netzwerk und anregende Begegnungen bieten», ergänzt Susanne Müller Keller.
 

Das neue sechsköpfige Gremium bedankte sich nach der Wahl ganz herzlich beim bisherigen Vorstand für die Arbeit der letzten drei Jahre. Präsidentin Katharina Schneider sowie die Vorstandsfrauen Suzanne Hübscher, Karin Rabara, Regina Strasser, Regula Widmer und Froukje Wilpshaar haben das Clubleben mit viel Engagement und ideenreichen Anlässen gestaltet und bereichert.


Der neue Vorstand von BPW Club Schaffhausen (v.l.n.r.):
Susanne Müller Keller, Nicolette Wespe, Prisca Huguenin-dit-Lenoir, Petra Stucki, Yuenlin Vu und Rahel Wenger-Baggenstoss





***********
Über BPW:
BPW ist schweiz- und weltweit der bedeutendste Verband berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. Weltweit ist BPW in mehr als 90 Ländern vertreten und hat rund 30'000 Mitglieder. BPW Switzerland gehören rund 2'500 Frauen aus verschiedenen Berufen, Positionen und Branchen an, die in 40 lokalen Clubs in allen Regionen der Schweiz vertreten sind, so seit 1974 auch in Schaffhausen. BPW will die weltweite Kooperation, Freundschaft und Verständigung im Berufs- und Geschäftsleben unterstützen und Frauen ermutigen, verantwortungsvolle und leitende Positionen in Wirtschaft und Politik zu übernehmen. Der BPW Club Schaffhausen hat heute 62 Mitglieder und trifft sich jeden 3. Donnerstag im Monat zu einem Clubabend mit Referaten, Besichtigungen oder kulturellen Anlässen.







Für ergänzende Auskünfte:
Prisca Huguenin-dit-Lenoir
Co-Präsidentin & Kommunikationsverantwortliche
BPW Club Schaffhausen
Mobile: 079 510 46 64
prisca.huguenin@hotelplan.com
www.bpw-schaffhausen.ch




Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
07:55:42 16.03.2018